ABENTEUER HA GIANG - 6 TAGE

ABENTEUER HA GIANG - 6 TAGE
AVT6D

Ha Giang, Dong Van, Meo Vac, Hoang Su Phi, Ma Pi Leng... alle diese Namen sind verbunden mit grosser Abenteuerlust. Mit seinen August Bergen, beeindruckenden Pfaden, grünen Tälern und kunterbunten Bergstämmen bietet Ha Giang eine der spektakulärsten Szenarien in diesem Land.

Höhepunkte:

  • Besuchen Sie Tam Son in Quan Ba und die Zwillingsberge
  • Pho Bang, die antike Stadt der chinesischen Minderheit
  • Den Hmong Königspalast in Sa Phin
  • Atemberaubende Impressionen im Dong Van Geopark
  • Besuchen Sie Lung Cu, den nördlichsten Zipfel Vietnams
  • Den Marktplatz eines Bergstammes in Meo Vac
  • Trekking in Hoang Su Phi

TAG 1: HANOI - HA GIANG ( F/M/A )

 

Wir verlassen Hanoi gegen 8 Uhr morgens für eine beeindruckende Fahrt nach Ha Giang, eine Provinz ganz im Norden Vietnams. Wir fahren vorbei an der abwechslungsreichen Szenerie der Täler und Berge. Unterwegs machen wir Halt um urigen Dörfer und Teeplantagen zu besuchen. Mittagessen in Tuyen Quang. Wir errreichen Ha Giang gegen Nachmittag.

Wir checken ein im Homestay einer örtlichen Familie. Der Rest des Tages ist reserviert für entspanntes Umherwandern und Interaktion mit den Einheimischen.

Dinner und Übernachtung im Homestay (alles vorarrangiert von Luco Travel - Vietnam Tours & Services).

TAG 2: HA GIANG - DONG VAN ( F/M/A )

Heute werden Sie eine fantastische Fahrt mit beeindruckenden Fotostopps entlang der sich, an der chinesischen Grenze dahinschlängelnden Bergstrasse nach Dong Van erleben.

Dong Van ist eine Ortschaft in einem annähernd 1100 m hoch gelegenen Tal der Provinz Hà Giang im äußersten Norden Vietnams, nahe der chinesischen Grenze. Dong Van wurde um 1920 von den Franzosen während der Kolonialzeit als Vorposten gegen China begründet. Aus dieser Zeit stammt der bis heute an Markttagen stark frequentierte Ortsmittelpunkt, ein Markthallenkomplex.

Die Landschaft um Dong Van gehört zu den atemberaubendsten Vietnams. Übergangslos wechseln dichte Regen- mit lichten Kiefern- und Zedernwäldern ab, subtropische Täler mit Nutzpflanzen wie Bananen und Palmen kontrastieren mit karstigen Steinlandschaften, denen mühsam Trockenreis und Viehmais abgewonnen werden. Die Hügel ragen vielfach gestaffelt wie "Zuckerhüte" auf.

Wir besuchen die Zwillingsberge in Quan Ba und Pho Bang, eine kleine Stadt in der Nähe von China. Auf der anderen Seite eines Berges ist es die Grenze zu China. Pho Bang ist eine ganz besondere Stadt, die als das gemeinsame Zuhause zweier ethnischer Gruppen gilt: Hmong White und Chinese, die in Harmonie leben. Das typische Haus hier heißt Trinh Tuong, das aus Erde, Bambus und Holz besteht. Unter der Herbstsonne sind ihre Häuser braun und sehr fantastisch. Auf der Außenseite des Hauses schmücken sie es mit Laternen, ein paar chinesischen Redewendungen und sogar Mais! 

Wir besuchen das Sa Phin Tal wo wir Nha Vuong besuchen. Dieser festungsgleiche Palast gehörte dem selbsternannten König des Hmong-Stammes, welcher in der alten Zeit die nördlichen Gebirge rund um Dong Van regierte. Der Palast ist besonders interessant für architekturaffine Touristen, vereint er doch europäsichen und chinesischen Stil. Es gibt hier ausserdem an jedem 4. bis 5. Tag einen farbenfrohen Markt (abhängig vom Mondkalendar).

Wir fahren weiter nach Lung Cu, dem Berg am nördlichsten Zipfel Vietnams. Geniessen Sie die atemberaubende Aussicht von der Spitze des Lung Cu Flaggenturms. Danach geht es weiter in ein Dorf des Lo Lo Bergstammes um mehr über dessen einzigartige Kultur und Gebräuche zu erfahren. Auch hier gibt es einen kunterbunten Markt an jedem Freitag.

Am späten Nachmittag geht es nach Dong Van Stadt. Nachdem wir im Hotel eingecheckt haben steht der Rest des Tages zur freien Verfügung um die sich kuschelig an den Berg anschmiegende Stadt näher kennenzulernen.

Übernachtung in Dong Van (alles vorarrangiert von Luco Travel - Vietnam Tours & Services).

 

TAG 3: DONG VAN - MEO VAC - YEN MINH ( F/M/A )

Wir verlassen Dong Van für eine weitere beeindruckende Reise durch Meo Vac nach Yen Minh.

Die Tour bringt uns durch Ma Pi Leng, eine der Königspfade in Vietnam, auch bekannt als "Pfad zum Himmelstor", weil es einem das Gefühl gibt als könnte man den Himmel berühren. In einem tiefen Tal streifen wir kurz die chinesische Grenze. Während wir uns durch die schmalen Strassen winden sind wir umgeben von spektakulären Tälern und hochaufragenden Felswänden. Nach Belieben stoppen wir um ein paar Schnapschüsse zu machen und die Aussicht zu genießen.

Wir besuchen den Meo Vac Markt, wo die Einheimischen der umliegenden Dörfern regen Handel treiben. An Sonntagen ist der Markt besonders belebt und wird als einer der farbenträchtigsten Märkte der Bergstämme betrachtet.

Neben einigen Shops wo zahlreiche regionale Handwerkskünste angeboten werden gibt es dort auch einen Viehmarkt wo die Einheimischen Pferde, Rinder, Schweine, Hunde etc. handeln.

Mittagessen gibt es in Meo Vac von wo aus wir danach eine dramatische Fahrt bergab nach Yen Minh erleben.

Einchecken ins Hotel am Nachmittag. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden (alles vorarrangiert von Luco Travel - Vietnam Tours & Services).

TAG 4: YEN MINH - HOANG SU PHI ( F/M/A )

Von Yen Minh fahren wir bergab über Ha Giang nach Hoang Su Phi. Diese Tour wird eine weitere wunderbare Erfahrung mit einer Vielzahl von beeindruckenden Besichtigungserlebnissen. Hoang Su Phi ist ein weiterer Bergsbezirk der Ha Giang province und ist bekannt für seine Bergstämme und Reisterrassen-Felder. Er wird als einer der schönsten Landstriche in Vietnam betrachtet.

Erleben Sie selbst die Einzigartigkeit dieser Gegend und wie sie sich von der bisherigen Tour abhebt. Die Vielfältigkeit wird sie erstaunen.

Übernachten werden wir in einer Öko-Lodge wobei der Rest des Tages zur freien Verfügung steht um in friedlicher Atmosphäre relaxen zu können  (alles vorarrangiert von Luco Travel - Vietnam Tours & Services).

 

TAG 5: HOANG SU PHI TREKKING ( F/M/A )

 

Wir verbringen den ganzen Tag mit Trekking-Touren um die Bergstämme der Tay, Black Dao und Red Dao Völker zu besuchen. Auf der Wanderung haben Sie Gelegenheit die Schönheit der Reisterrassen aus vielfältigen Blickwinkeln zu bewundern. Um 4 Uhr Nachmittags herum sind wir wieder zurück in der Lodge um uns mit einigen traditionellen Behandlungen verwöhnen zu lassen (Massage und Kräuterbad nach Wahl).

Übernachtung in der Lodge (alles vorarrangiert von Luco Travel - Vietnam Tours & Services).

TAG 6: HOANG SU PHI - HA NOI ( F/M/- )

 

Der heutige Tag ist der Rückreise nach Hanoi vorbehalten wobei wir einige Zwischenstopps für Kaffee und Mittagessen einlegen um die Fahrt gemütlich zu halten.

Wir kommen gegen 4 Uhr Nachmittags in Hanoi and wo unsere Reise leider schon endet.

 

 

dịch vu thanh toan